Der Anbau von Kamille für Tee ist einfacher als man denkt: Sind die Pflanzen erst einmal etabliert, ist sie trockenheitsresistent und problemlos.

Es hat etwas sehr Beruhigendes, wenn man sich in der Hektik des Tages eine Pause gönnt und eine Tasse Kamillentee trinkt. Ich füge gerne einen Tropfen Honig aus der Region hinzu, um ihn ein wenig zu süßen. Dann atme ich die Tasse tief ein, während der Tee zieht und abkühlt, um ihn zu trinken.

Die Kamille gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) und ist vor allem für ihre beruhigenden Eigenschaften und ihren fruchtigen, apfelähnlichen Geschmack bekannt. Die Kamille ist in der ägyptischen, römischen und griechischen Geschichte als eines der ältesten Heilkräuter belegt. Der Ruf der Kamille als Mittel zur Linderung von Angstzuständen wurde in einer Studie aus dem Jahr 2009 bestätigt (Quelle).

Heute wird die Kamille bei vielen Beschwerden wie Heuschnupfen, Menstruationsbeschwerden, Entzündungen, Schlaflosigkeit, Muskelkrämpfen, Magen-Darm-Beschwerden und rheumatischen Schmerzen eingesetzt. Sie kann bei Entzündungen und Hauterkrankungen auf die Haut aufgetragen werden.

Die beiden beliebtesten Kamillenarten sind die Deutsche Kamille (Matricaria recutita), eine einjährige Pflanze, die bis zu zwei Meter hoch werden kann, und die Römische Kamille (Chamaemelum nobile), eine mehrjährige Pflanze, die bis zu fünf Zentimeter hoch wird. Beide enthalten ätherische Öle und Antioxidantien, die beruhigend und entspannend wirken. Als ich erfuhr, wie einfach es ist, Kamille aus Samen zu ziehen, habe ich seitdem Kamille für Tee angebaut.

Anbau von Kamille vom Samen bis zum Tee

Die Deutsche Kamille gedeiht am besten an einem sonnigen Standort im Garten, verträgt aber auch etwas Schatten. Sie kann in Kübeln wachsen, kann aber kopflastig werden, weshalb größere Kübel empfohlen werden.

Sobald sie sich etabliert hat, ist die Kamille ziemlich trockenheitstolerant und problemlos. Sie ist kein Starkzehrer und benötigt daher während der Wachstumsperiode keinen zusätzlichen Dünger, es sei denn, Ihr Boden ist schlecht.

1. säen Sie Saatgut im Haus unter Licht

Aussaat der Deutschen Kamille im Haus etwa 6 Wochen vor dem letzten voraussichtlichen Frosttermin: Streuen Sie eine kleine Prise der winzigen Samen in die Erde, besprühen Sie sie mit Wasser und stampfen Sie sie leicht an.

Kamillensamen brauchen Licht, um zu keimen. Bedecken Sie die Samen daher nicht mit Erde, bevor Sie sie mit einer Sprühflasche mit Wasser besprühen.

  • Erfahren Sie mehr über die Aussaat im Innenbereich
  • Samen der Deutschen Kamille kaufen

2. dünne Kamille-Setzlinge

Die Keimung erfolgt in der Regel innerhalb von zwei Wochen. Sobald die Sämlinge eine Höhe von 5 cm erreicht haben, wählen Sie die stärksten und gesündesten Pflanzen aus und dünnen sie aus, indem Sie die anderen an der Bodenoberfläche abschneiden.

3. die Kamille-Setzlinge in den Garten pflanzen

Härten Sie Ihre Kamille-Setzlinge ab und pflanzen Sie sie zusammen mit anderen wärmeliebenden Pflanzen in den Garten, sobald die Frostgefahr vorüber ist. Setzen Sie die Pflanzen in einem Abstand von ca. 8 bis 10 Zentimetern zueinander und gießen Sie sie häufig, bis sie sich etabliert haben und neues Wachstum zeigen. In der Regel recken sich einige Wochen nach dem Umpflanzen die ersten Stängel in den Himmel, und die Blüten beginnen sich zu bilden und zu blühen.

  • Abhärten von Setzlingen

4. ernten Sie Kamille in der Blütezeit, um das beste Aroma zu erhalten

Die Blütenköpfe sind zum Pflücken bereit, wenn die Blütenblätter flach sind oder von der Mitte her abfallen. Pflücken Sie die Blüten an einem sonnigen Tag, nachdem der Morgentau getrocknet ist. Ernten Sie die Blüten, indem Sie sie abschneiden, wenn sie vollständig geöffnet sind.

5. die Kamillenblüten trocknen

Trocknen Sie die Kamille an der Luft, indem Sie die Blüten auf einen Teller legen und in einem oberen Schrank vor Staub und Sonnenlicht geschützt trocknen lassen. Sie können die Kamille auch auf einem Fenstergitter oder einem Trockengitter zum Trocknen ausbreiten. Je nach Luftfeuchtigkeit dauert dies normalerweise 1-2 Wochen.

  • Sehen Sie sich an, wie Sie Ihr eigenes Trocknungssieb herstellen können, oder sehen Sie sich diese stapelbaren Kräutertrockengestelle an.

Alternativ können Sie auch einen Dörrautomaten verwenden, um Kamille schnell zu trocknen: Legen Sie die Blüten auf das Trocknungsgitter und lassen Sie es auf der niedrigsten Stufe laufen, bis sie trocken sind.

Sie können feststellen, ob die Kamille trocken ist, indem Sie eine oder zwei Blüten zerdrücken. Sie sollten leicht zerfallen.

  • Weitere Informationen zum Trocknen von Kräutern finden Sie unter Ernten und Trocknen von Kräutern für die Lagerung.

6. die getrockneten Kamillenblüten für Tee aufbewahren

Sobald die Kamille getrocknet ist, bewahren Sie die ganzen Blütenknospen in einem Glasgefäß vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt auf.

7. wie man Kamillentee zubereitet

Für die Zubereitung von Tee verwenden Sie etwa einen Teelöffel getrocknete Kamillenblüten pro Tasse. Geben Sie die Kamillenblüten in ein Teesieb, übergießen Sie sie mit kochendem Wasser und lassen Sie sie 5 Minuten ziehen. Wenn es draußen heiß ist, füge ich nach dem Ziehen Eiswürfel hinzu, um einen frisch schmeckenden Eistee zu erhalten. Sie können auch frisch geerntete Kamille für Tee verwenden, benötigen aber die doppelte Menge. Durch das Trocknen wird das Öl konzentriertund Geschmack.

Ich genieße eine Tasse Kamille am Nachmittag, vor allem, wenn es gerade sehr hektisch zugeht. Dann kann ich in Ruhe nippen, meine Gedanken sammeln und meinen nächsten Schritt planen.

Der Anbau eigener Küchen- und Heilkräuter ist sehr lohnend. Hier finden Sie einige weitere Artikel über den Anbau und die Konservierung Ihrer eigenen Kräuter:

  • 7 Küchenkräuter zum Aussäen
  • 5 Kräuter, die im Inneren gedeihen
  • Bienenbalsam (Monarda) anbauen, ernten und aufbewahren
  • Ernten und Aufbewahren von rotem Himbeerblättertee
  • Wie Sie Ihr eigenes Kräutertrocknungssieb über Herbal Academy herstellen
  • Wie man eine Rosmarinpflanze aus Stecklingen vermehrt
  • Wie man Schnittlauch unterteilt
  • Ernten und Trocknen von Kräutern für die Lagerung
  • 23 Verwendungsmöglichkeiten für Kamille via Herbal Academy

Quellen und weiterführende Literatur:

  • Klenner, Amanda: "Wie man Kamille zur Stressreduzierung einsetzt", Herbal Academy of New England.
  • Foster, Steven: "Wie man das Kamillenkraut anbaut, verwendet und identifiziert", Mother Earth Living.
  • Singh, Ompal, Khanam, Zakia. et al. "Kamille (Matricaria chamomilla L.): Ein Überblick" Das National Center for Biotechnology Information.
  • Amsterdam, Jay, Li, Yimei, Soeller, Irene, et al. "A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled Trial of Oral Matricaria Recutita (Chamomile) Extract Therapy of Generalized Anxiety Disorder", Journal of Clinical Psychopharmacology, Wolters Kluwer Health.
Offenlegung: Alle medizinischen Informationen dienen nur zu Informationszwecken. Recherchieren Sie immer und seien Sie vorsichtig, wenn Sie Kräuter oder Pflanzen als Medizin verwenden. Kamille wird nicht für Frauen empfohlen, die stillen oder schwanger sind, und kann allergische Reaktionen bei Menschen mit Heuschnupfen und einigen Arten von Blumenallergien hervorrufen.
Dieser Artikel wurde ursprünglich am 6. August 2014 veröffentlicht und wurde mit zusätzlichen Informationen, Fotos und Videos aktualisiert.